Fitfox deckt auf – Fitnesstrends 2018

Ein neues Jahr bringt nicht nur sportliche Vorsätze mit sich, sondern auch neue Trends im Bereich Fitness.

5 Gewichttraining

Platz fünf belegt Gewichttraining. Die Kraftübungen erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Sie werden längst nicht mehr ausschließlich begleitend zum allgemeinen Fitnesstraining ausgeübt. Viele Freizeitsportler, gerade die jüngere Generation, trainiert am liebsten ausschließlich mit Gewichten. Trainiere vertragsfrei und finde bei Fitfox dein passendes Fitnessstudio für Gewichttraining.

4 Yoga

Auf Platz vier wird es entspannt. Yoga schaffte es bereits im vergangenen Jahr in die Top 5 des Trend-Rankings. Gerade in den letzten Jahren, genauer seit 2008, wächst die Beliebtheit dieser Sportart immer weiter. Der Grund hierfür ist, dass Yoga sich immer wieder neu erfindet. Die neuen Abwandlungen finden derzeit Anklang bei jung und alt. Während die einen beim Bikram- und Power-Yoga ordentlich ins Schwitzen kommen, bevorzugen die anderen die entspanntere Variante des Ashtanga. Wir haben Deine Lust auf Yoga geweckt? Entspannung in greifbarer Nähe. Deine Tageskarte findest du hier.

3 Bodyweighttraining

Bodyweighttraining ist unsere Platz drei. Das Training mit dem eigenen Körpergewicht ist nicht nur fordernd sondern weckt auch die Kreativität. Für dieses Training werden keine Geräte oder Gewichte benötigt, die eigene Muskelkraft steht hier an erster Stelle. Gerade in den Fitnessstudios werden zunehmend angeleitete Kurse des Bodyweighttrainings angeboten.

2 Gruppentraining

Der zweite Platz geht an das Gruppentraining. Hierbei geht es um keine konkrete sportliche Disziplin. Angefangen bei Aerobic- über Spinnig bis hin zu Tanzkursen, ist der Gruppendynamik keine Grenzen gesetzt. In 2018, so heißt es, soll sich das Gruppentraining neuer Popularität erfreuen. Damit du noch heute in den Genuss einer Gruppenworkout-Session kommst, trainiere flexibel und vertragsfrei und teste noch heute ein Studio mit Deiner Tageskarte.

1 HIIT

Der erste Platz unseres Rankings geht an HIIT. Das hochintensive Intervalltraining ist nicht nur bei Personal Trainern und Leistungssportlern beliebt. Aufgrund der optimalen Kombination aus Ausdauer- und Krafttraining ist es nicht nur möglich bis zu 1.000 Kalorien pro Stunde zu verbrennen, sondern darüber hinaus auch ein Training mit hohem Nachbrenneffekt. Bei regelmäßiger Integration des effektiven Trainings in deinen Alltag, ist eine körperliche Veränderung bereits binnen 3-4 Wochen sichtbar. Da die Einheiten nur wenig Zeit in Anspruch nehmen, lassen sich diese perfekt in unseren ohnehin straffen Tagesplan integrieren. Wir sind überzeugt, überzeuge Du Dich auch. Hier gehts zu den Angeboten.

Du möchtest gerne wissen, was sich im vergangenen Jahr alles geändert hat? Dann interessiert Du Dich vielleicht auch für unseren Artikel Fitnesstrends 2017.

Katharina

Katharina

Katharina ist fit unterwegs, sie testet unsere Studios und schreibt für euch Ihre Erfahrungen in unserem Blog nieder. Weiterhin versorgt sie euch mit Ihren Erkenntnissen rund um Sport und Ernährung.
Doch damit nicht genug, denn neben unseren Blogeinträgen schreibt sie auch für ihren eigenen Blog www.katestedlife.de. Dort findet ihr gesunde und leckere Rezepte sowie Restaurant- und Café-Tipps und alles weitere rund um die Themen Healthy-Food & Fitness-Lifestyle.
Katharina

Letzte Artikel von Katharina (Alle anzeigen)

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.