Lauftraining? So geht es richtig! – der Trainingsplan für den SportScheck RUN Hamburg

Unser exklusiver Trainingsplan für die Distanzen 7,5km und 15km ist extra für den Sportscheck RUN in Hamburg entwickelt worden und Bestandteil des exklusiven Runner Specials!

Um das ausgeklügelte System dahinter zu verstehen, beantworten wir hier kurz und knapp die wichtigsten Fragen:

1.Wie ist der Trainingsplan aufgebaut?

Trainingsplan ist so aufgebaut, dass du langsam deine Trainingseinheiten aufbaust und dich somit kontinuierlich verbesserst. Die Steigerung der Intensität erfolgt dabei nicht linear sondern in kleinen Intervall-Wellen, wie auf dem unten stehenden Diagramm dargestellt. Das bedeutet, nicht jede Einheit ist länger und intensiver als die Vorige. Dadurch gibst du deinem Körper die Möglichkeit sich zu erholen und sowohl Kondition als auch Kraft nachhaltig aufzubauen. Der Trainingsplan enthält 4 Trainingstage pro Woche mit 3 verschiedenen Arten von Trainingseinheiten, die du allerdings noch individuell angepasst kannst. (Siehe Frage 4)

Intervallförmige Steigerung deines Lauftrainings

 

2. Welche Einheiten sind enthalten?

Moderates Training: dabei bereitest du deinen Körper auf die Laufbewegungen vor und nutzt die lockeren Läufe, um deinen Körper zu regenerieren.

Intervalltraining: dabei kannst du dich richtig auspowern: du baust Kraft auf und verbesserst die Intensität deines Trainings.

Dauerlauf: damit bereitest du dich körperlich und mental auf den Sportscheck RUN vor und verbesserst deine Ausdauer.

Um dir eine bessere Orientierung zu bieten, sind die verschiedenen Einheiten nochmals in 5 verschiedene „Anstrengungslevel“ aufgeteilt, die dir dein Training genau anleiten.

3. Brauche ich Lauferfahrungen, um mit dem Training zu beginnen?

Nein, du brauchst keine Lauferfahrungen, um dich mit unserem Trainingsplan ideal auf den Sportscheck RUN am 14. Juni vorzubereiten. Eine gewisse Grundfitness sollte vorliegen, jedoch wirst du mit der Beschreibung der einzelnen Trainingseinheiten so gut angeleitet, dass du dir keine Sorgen machen brauchst.

4. Kann ich den Plan individuell anpassen?

Selbstverständlich!

Du schaffst es nur an 3 Tagen in der Woche ein Training einzubauen?

Kein Problem: Streiche das Training am Freitag und verschiebe die Einheiten von Mittwoch auf Donnerstag.

Jeder Tag ist anders: mal bist du fitter, mal weniger fit: Daher haben wir dir für jede Trainingseinheit eine Zeitspanne und keine Kilometeranzahl angegeben damit du individuell schauen kannst, was für dich und deinen Körper am besten ist und du dich nicht quälst, um eine bestimmte Kilometeranzahl einzuhalten.

5. Wer hat den Trainingsplan erstellt?

Der Trainingsplan wurde vom zweifachen Iron-Man Absolventen und Fitfox-Mitglied Dragos entwickelt. Durch seine jahrelange Lauferfahrung und Expertise im Bereich der Vorbereitung auf anstrengende und längere Läufe hat er diesen speziell auf den SportScheck Run in Hamburg zugeschnittenen Trainingsplan entwickeln, den du perfekt an deine Bedürfnisse anpassen kannst.

Das ist Dragos bei seinem Iron Man in Neuseeland

& in Hamburg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Du hast Lust bekommen dich mit unserem Trainingsplan auf den SportScheck RUN vorzubereiten? Dann buche jetzt das Runner Special und beginne mit der Vorbereitung auf deinen Sportscheck RUN in Hamburg am 14. Juni!

Du fragst dich was im Runner Special enthalten ist? Klicke einfach drauf und erfahre mehr! 

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.